Kameraden/ innen der Feuerwehr Barßel werden gegen Covid19 geimpft

Der Landkreis Cloppenburg hat begonnen, die aktiven Feuerwehrleute im Landkreis gegen Covid19 zu impfen. 

Der erste Termin für einen Teil der Kameraden war am 1. Mai 2021. Um 8:30 Uhr trafen sich die Kameraden bei der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Cloppenburg, in der die Impfung organisiert ist.  Die Anfahrt erfolgte einzeln oder in Kleingruppen, um besonders in Anbetracht der langen Fahrtzeit die notwendigen Abstände zur Vermeidung von Infektionen im letzen Moment zu vermeiden.

Die Reihenfolge der Impfungen erfolgte in der Reihenfolge der örtlich vergebenen Funkrunummern, so dass die Feuerwehr Barßel - mit "Ba" innerhalb des Landkreises Cloppenburg mit der ersten Funkrufnummer versehen, auch die ersten Impfungen erhalten hat. 

Die Impfung innerhalb der FTZ war gut strukturiert und organisiert. Vom Empfang, über Pfeile auf dem Boden, die den Weg geleitet haben, bis zur Impfung und unter Einhaltung eines Einbahnstraßenprinzips kann den Organisatioren und Durchführenden, u. a. vom DRK nur Repekt gezollt werden.

In der kommenden Woche werden die restlichen Kameraden geimpft. Durch die Teilung in zwei Gruppen wird verhindert, dass durch eventeull mögliche Nebenwirkungen ggf. nicht einsatzfähig wäre. 

Die notwendige, zweite Impfung wird in sechs Wochen erfolgen.

Bilder