Einsatzinfos

Tierrettung aus Nordloher Tief

Datum:

27.03.2022

Ort:

Nordloher Tief, Barßel

Einsatzkategorie:

Technische Hilfeleistung

Fahrzeuge:

HLF 20, ELW 1, Boot,

Verfasser:

Feuerwehr Barßel (RT)

Foto:

©Feuerwehr Barßel [PT], Feuerwehr Barßel [AK], Feuerwehr Barßel [AH]

Sonniges Wetter, schöne warme Temperaturen, dass dachte sich auch ein Hund und ging ins Wasser der Soeste im Nordloher Tief. Als er aber an der anderen Uferseite nicht mehr herauskam und im Schlick feststeckte benötigte er unsere Hilfe.

Somit wurden wir gegen 15:20 Uhr zur Tierrettung im Nordloher Tief alarmiert. Schnell stellte sich heraus, dass wir nicht mit unseren Wathosen an den Hund herankommen würden. Aufgrund dessen wurde unser Boot nachalarmiert. Dieses wurde ein Stück weiter Flussaufwärts am Deich zu Wasser gelassen.

Zwei Kameraden und der Hundebesitzer machten sich auf den Weg zum feststeckenden Tier. Als das Boot beim Hund eintraf und der Besitzer die Möglichkeit bekam näher heranzukommen, konnte dieser letztendlich die Leine am Halsband einhaken und ihn aus seiner misslichen Lage befreien. Neben unserem Boot her, schwamm er dann ans andere Ufer, wo er und sein Besitzer dieses dann gesund und munter verlassen konnten.

Der Einsatz war für uns nach einer Stunde beendet.

Einsatzbilder