Feuerwehr Barssel

Küchenbrand, Barßel

Am Freitag, den 01.02.2019, wurde die Feuerwehr zu einem Küchenbrand alamiert. Ein Nachbar hatte den Rauchmelder der Wohnung gehört und daraufhin die Feuerwehr gerufen. Nach erster Erkundung wurde festgestellt das es sich nicht um einen Küchenbrand handle, sondern ein Schwelbrand in der Dunstabzugshaube dieser wurde aber bereits durch den Nachbarn zusammen mit dem Eigentümer gelöscht und die Fenster geöffnet zur Belüftung der Räumlichkeiten. Die Feuerwehr Barßel brauchte nur noch mit der Wärmebildkamera nach Glutnestern suchen. Diese waren aber nichtmehr vorhanden, sodass der Einsatz auch nach 20 Minuten beendet werden konnte.