Gerätewagen Logistik 11-68-10

Im Jahre 2020 wurde von der Gemeinde Barßel ein neuer Gerätewagen Logistik, der GW - L2, zum Schutze der Bevölkerung angeschafft. Die Funkrufnummer, des neuen Fahrzeuges lautet 11-68-10. Durch, die Neubeschaffung wird das mittlerweile 39 Jahre alte Löschgruppenfahrzeug (LF 8) mit der ehemaligen Funkrufnummer 11-43-10 abgelöst und außer Dienst gestellt.

Offiziell einsatzbereit ist der GW-L2 seit dem 01.04.2020. Davor wurde er von unseren Gerätewarten mit den fehlenden Einsatzmaterialien ausgestattet und unsere Kameradinnen und Kameraden auf das Fahrzeug geschult, um im Einsatz richtig mit den am Fahrzeug befindlichen Besonderheiten umgehen zu können

Insgesamt dient der GW-L2 zum Transport von Einsatzmaterialien für verschiedenste Einsatzszenarien. Durch die Ladeboardwand können Rollwagen schnell auf und abgeladen werden, je nach Einsatzart und Einsatzbedingungen. Im Aufbau finden bis zu 5 Rollcontainer statt, welche unterschiedlichst bestückt sind.

Ein Rollcontainer ist mit unserer TS ausgestatt sowie 4 Saugschläuchen und weiterem umfassenden Material für die offene Wasserentnahme. Durch den Rollcontainer lässt sich die TS und ihre Materialien flexibel zur Wasserentnahmestelle transportieren. Ebenfalls sind 2 Rollcontainter gefüllt mit B-Schläuchen zur einfachen und schnellen Verlegung einer Wasserversorgung vorhanden sowie 2 leere Rollcontainer für den Transport verschiedenster Materialien.

An der Vorderseite des Fahrzeuges befindet sich eine Seilwinde mit einer maximalen Zuglast von 5 Tonnen. Umlenkrollen, Schäkel und benötigte Rundschlingen sind in den Traversenkästen des Aufbaus verlastet. In den Seitenfächern befinden sich verschiedene Einsatzmittel, welche hauptsächlich der Absicherung des Fahrzeuges an der Einsatzstelle und der Ausleuchtung von Einsatzstellen dienen.

Fahrzeugdetails
Erstzulassung 2020
Aufbau Schlingmann - Dissen
Fahrgestell MAN
Kennzeichen CLP F 1168
Funkrufnummer 11-68-10
Normbezeichnung GW-L2
Pumpe Tragkraftspritze Rosenbauer Fox