Einsatzinfos

Rehkitz aus Reekenfelder Graben gerettet

Datum:

22.05.2022

Ort:

Elisabethfehn

Einsatzkategorie:

Sonstiges

Fahrzeuge:

HTLF 16/25, MTF, Boot,

Verfasser:

Feuerwehr Barßel (JS)

Foto:

Feuerwehr Barßel (SJ)

Am späten Nahmittag des 22. Mai wurde die Feuerwehr Barßel zu einer Kleintierrettung am Reekenfelder Graben gerufen. 

Zeitgleich waren weitere Kameraden auf dem Kinderfestival aktiv, auf dem Fahrzeuge der Feuerwehr Barßel ausgestellt wurden.

Aufmerksame Bürger hatten den Notruf gerufen, nachdem sie festgestellt haben, dass ein Rehkitz in den Reekenfelder Graben (ein kleinerer Kanal) geraten war, und diesen offensichtlich aus eigener Kraft nicht mehr verlassen konnte. Laut hat das Tier in seiner Notsituation gerufen.

Die Feuerwehr 'Barßel rückte mit dem HTLF und dem MTF mit angehängten Rettungsboot aus.

Vor Ort stellte sich heraus, dass das Rehkitz bereits am Rand des breiten tief gelegenen Gewässers war. Mit einer Leiter konnte ein Feuerwehrkamerad zu dem Reh hinabsteigen, und es unter den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen aus dem Wasser heben. 
Anschließend wurde das Tier ca. 100m entfernt auf einer landwirtschaftlichen Fläche ausgesetzt.

Einsatzbilder