Einsatzinfos

Scheunenbrand Tange/ Ostbarge

Datum:

04.11.2022

Ort:

Tange/ Ostbarge

Einsatzkategorie:

Brandbekämpfung

Weitere Kräfte:

sehr viele

Fahrzeuge:

HTLF 16/25, HLF 20, ELW 1, GW-L2, TLF 4000,

Verfasser:

Feuerwehr Barßel (JS)

Foto:

Feuerwehr Barßel (SJ)

Am Abend des 04. November 2022 wurde die Feuerwehr Barßel um 22:08 Uhr zu einem Bauernhofbrand nach Tange gerufen.

Ungefähr zeitgleich mit der Feuerwehr Nordloh- Tange konnte die Einsatzstelle erreicht werden.

In Brand geraten war ein mit Stroh und Maschinen gefüllter, offener Schuppen, der sich an der Ortsgrenze zwischen Tange und Ostbarge, fast genau zwischen beiden Ortsschildern befindet.

Während die Feuerwehr Nordloh- Tange die Aufgabe übernahm, eine konstante Wasserversorgung zu erstellen, konnten die Barßeler Kameraden direkt mit dem mitgeführten Wasservorrat die Löscharbeiten beginnen.

Im Laufe der weiteren Löscharbeiten trafen noch die Wehren aus Bokel- Augustfehn und Detern- Stickhausen- Velde ein.

Durch die Feuerwehr Detern- Stickhausen- Velde wurde weiteres Löschwasser an die Barßeler Feuerwehr abgegeben.

Im Laufe des Einsatzes wurden Kräfte der Feuerwehr Barßel wieder aus dem Einsatz entlassen, um die Einsatzbereitschaft der Gemeinde wiederherzustellen.

Durch die Lage zwischen den Bereichen der Leitstellen Ostfriesland und Oldenburg wurde eine sehr große Anzahl an Einsatzkräften aus den Landkreisen Ammerland, Leer und Cloppenburg alarmiert.

Um kurz nach Mitternacht konnten auch die verbleibenden Einsatzfahrzeuge der Barßeler Wehr die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Besonders war noch, dass einige Kameraden mit dem GW Logistik direkt von der Versorgung von Gästen des Theaterstücks “Der nackte Wahnsinn” in der Barßeler Theateraula zur Einsatzstelle angerückt waren. Da der Einsatz mitten in den Abbau fiel, war der Grill, der während der Pause des Theaterstückes genutzt wurde, noch an Bord.

Facebook- Bericht der Feuerwehr Detern- Stickhausen- Velde

Einsatzbilder