Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Floriansmesse der Feuerwehr Barßel - Weihung der Gedenktafel verstorbener Kameraden

Die Feuerwehr Barßel nahm am Sonntag, den 14.05.2017, an der Floriansmesse in der katholischen Kirche St. Angar in Barßel teil.
Nahezu alle aktiven Kameraden, die Mitglieder der Altersabteilung und die Barßeler Jugendfeuerwehr liefen um kurz vor 11 Uhr geschlossen zum Gottesdienst. Die Floriansmesse wird einmal im Jahr allen Hilfsorganisationen und dem Floriangedanken gewidmet.
Im Anschluß des Gottesdienstes fand die Weihung einer neuen Gedenktafel für die verstorbenen Kameraden der Barßeler Feuerwehr statt. Auf Initiative von Friedhelm Kröger wurde diese Gedenktafel ins Leben gerufen, um allen Kameraden, welche nicht mehr unter uns weilen, ein bleibendes Andenken zu schaffen. Der Beginn der Auflistung der verbliebenen Kameraden startet im Jahre 1932, 12 Jahr nach der Gründung der Freiwilligen Feuwerwehr Barßel, mit Kamerad Eilard Niehaus.
Pfarrer Ludger Becker weihte die Gedenktafel im Foyer des Feuerwehrhauses im Beisein aller Mitglieder. Es wurden den im letzten Jahr verstorbenen Kameraden Thoe Strohschnieder und Christopher Eikhorst gedacht.
Im Anschluß gab es im Feuerwehrhaus eine kleines Grillessen für alle Mitglieder.

Bild 10: Gedenktafel der verstorbenen Kameraden

Text: Feuerwehr Barßel [OM], Fotos: Friedhelm Kröger [PW Feuerwehr Barßel]

.