Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Hydrantenkontrolle in der Gemeinde Barßel

Hydranten sind eine der Wasserentnahmestellen, an der sich die Feuerwehren bedienen können, wenn das auf den Fahrzeugen mitgeführte Wasser nicht ausreicht. Um die Hydranten nutzen zu können, müssen sie jedoch aufgefunden werden können und funktionieren. Um dies zu gewährleisten, testen die Feuerwehren regelmäßig die in ihrem Einsatzgebiet befindlichen Hydranten. Zu diesem Zweck trafen sich 18 Kameraden der Feuerwehr Barßel am Morgen des 29. März. Wie in den vergangenen Jahren zeigten auch die Kontrollen in diesem Jahr, wie notwendig diese Maßnahme ist. Einige Hydranten waren versandet, teilweise waren Beschädigungen festzustellen und Hinweisschilder waren nicht vorhanden, oder schlecht zu lesen. Sofern die Ursache nicht sofort zu beheben war, wurden diese Missstände der Gemeinde Barßel zur Behebung durch den Oldenburgisch- Ostfriesischen- Wasserverband mitgeteilt. Im Ernstfall wäre schließlich keine Zeit, einen defekten Hydranten zu reparieren. Von den knapp 400 Hydranten im Einsatzgebiet der Barßeler Wehr konnten 100 an diesem Vormittag kontrolliert werden. Weitere Hydranten werden an anderen Terminen überprüft.

Text/Foto Feuerwehr Barßel

Bilder Hydrantenpflege