Feuerwehr Barssel

Heckenbrand klein

Am Freitagabend, den 26.05.2017, wurde die Feuerwehr Barßel zu einem Heckenbrand nach Harkebrügge gerufen. Dort brannte eine Hecke auf einer Länge von ca. 10 Metern.
Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges war der Brand bereits durch Anwohner gelöscht worden. Da man sich aber nicht sicher war, ob sich die Hecke nicht durch verdeckte Glutnester wieder entzünden könnte, entschied sich der Gruppenführer dazu, die Hecke noch einmal abzulöschen.

Der Einsatz konnte bereits nach 10 Minuten beendet werden.

Einsatzbilder

Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau