Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Feuerwehr Barßel am Morgen des 14. Oktober 2015 gerufen. Nach einem Zusammenprall mit zwei Transportern war der Fahrer eines Kleinwagens in seinem Fahrzeug eingeklemmt. In Absprache und Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst wurde das Dach des Wagens abgenommen, um den Patienten schonend zu befreien. Neben der Feuerwehr Barßel waren der Rettungsdienst des DRK, der Notarzt aus Westerstede, die Polizei und der ADAC- Rettungshubschrauber mit Notarzt im Einsatz. Das Freiräumen der Straße wurde durch die örtlichen Abschleppdienste und die Straßenmeisterei Friesoythe übernommen, um eine schnelle Rückkehr der Kameraden an ihren Arbeitsplatz zu ermöglichen.

Pressemeldung der Polizei

Bericht der Nordwest- Zeitung inkl. Video

Einsatzbilder

Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau