Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Heckenbrand Elisabethfehn

Zu einem Flächenbrand in Elisabethfehn wurde die Feuerwehr Barßel am Abend des 10. Juli 2015 gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass eine Hecke in Brand geraten war. Diese war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits weitesgehend gelöscht. Die Feuerwehr Barßel hat nur noch Reste gelöscht.
Heckenbrände sind in der Gemeinde Barßel keine Seltenheit. Besonders der unvorsichtige Umgang mit Geräten, die mittels einer Flamme dazu geeignet sind, unerwüschten Grünbewuchs zwischen Pflastersteinen zu beseitigen, war schon häufig der Auslöser für einen Vegetationsbrand. Am Einsatz nahmen 22 Kameraden mit 4 Fahrzeugen teil. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Einsatzbilder

Vorschau