Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Wohnungsbrand, Harkebrügger Weg in Harkebrügge

Am frühen Freitag Nachmittag wurde ein Einfamilienhaus am Harkebrügger Weg im gesamten Innenbereich ein Opfer eines Entstehungsbrandes. Was das Feuer im Erdgeschoss nicht vernichtet hatte, wurde druch die starke Rauchentwicklung beschädigt. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr Barßel mit 18 Mann und 4 Fahrzeugen konnte der Schadensverlauf lediglich gestoppt werden, bevor das Haus durchgezündet hätte und somitz in Vollbrand geraten währe. Durch die enorme Verrussung wurde das Haus vorerst unbewohnbar. Personen kamen bei dem Einsatz nicht zu Schaden. Mit alarmiert waren die Polizei und das DRK Barßel. Der Einsatz war nach 2 Stunden beendet.

Einsatzbilder

Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau Vorschau