Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Tierrettung Harkebrügge

Am Abend des 1. Juni 2014 wurde die Feuerwehr Bar├čel zu einem Einsatz Tierrettung nach Harkebrügge gerufen. Vor einigen Tagen war ein Pfau auf dem Dach eines Einfamilienhauses gelandet und ist seitdem dort nicht mehr weg geflogen. Da man in Sorge war, dass es dem Tier nicht gut gehen könnte, wurde die Feuerwehr gerufen. Mittels Leiter näherten sich die Kameraden der Feuerwehr Barßel dem Tier. Dabei stellte sich heraus, dass der Pfau nach wie vor flugfähig ist. Nach einer Zwischenlandung auf der Regenrinne des Nachbarhauses wurde dem Tier die Anwesenheit der Feuerwehr dann doch zu lästig und flüchtete auf einen Baum, so dass es keinen Grund gibt, sich um die Gesundheit des doch vitalen Vogels Sorgen zu machen.

Einsatzbilder

Vorschau