Feuerwehr Barßel

Feuerwehr Barssel

Barßel - Brand vor Tür der Polizei

In der Nacht auf Donnerstag meldete ein Passant einen Brand direkt vor dem Eingang des Polizeigebäudes in Barßel. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatten bislang unbekannte Täter mehrere Benzinkanister vor der Eingangstür der Polizei Barßel abgestellt. Der bislang noch unbekannte Inhalt wurde in Brand gesetzt, so dass die Kanister komplett abbrannten. Eine Streife der Polizei Westerstede, die sich im Bereich Barßel befand, war nach dem einge-gangenen Notruf schnell vor Ort und konnte mit Hilfe eines Feuerlöschers die brennenden Benzinkanister löschen. Kurze Zeit später trafen 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Barßel ein, die nicht mehr eingreifen brauchten. Es entstand kein Gebäudeschaden. Dennoch wird von einer versuchten schweren Brandstiftung ausgegangen. Durch den Zentralen Kriminaldienst der Polizei Cloppenburg wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Aus aktueller Sicht war es eher glücklichen Umständen geschuldet, dass kein Gebäudeschaden entstanden war.

Einsatzbilder

Es sind leider keine Bilder für diesen Einsatz verfügbar.